MOTORWELT

In Deutschland sind bereits 1000 Dacia Spring verkauft

„Elektromobilität für alle“ – mit dem neuen vollelektrischen Dacia Spring präsentiert Dacia ab Herbst 2021 das günstigste Elektroauto auf dem österreichischen Markt – Startpreis ab 20.790 für die Comfort Plus-Variante. Bereits seit dem 20. März können Interessenten den Kleinwagen in der Ausstattungsvariante online beim Handel vorbestellen. Ab sofort können auch direkt beim Handel vor Ort Bestellungen erfasst werden.

Die Vorbestellung erfolgt frei zugänglich für alle Interessenten auf www.dacia.at über eine Online-Kontaktanfrage zum Handel. Ab sofort kann auch die Bestellung ohne vorherige Online-Anfrage beim Händler erfolgen.

In dieser Ausstattung bietet der Spring unter anderem ein 7-Zoll-Navi mit Touchscreen und Smartphone-Anbindung, eine Einparkhilfe mit Rückfahrkamera und Metallic-Lackierung. Hinzu kommen orangefarbene Designakzente in Interieur und Exterieur. Gegen Aufpreis ist eine CCS-Schnellladeoption mit 30 kW Ladeleistung erhältlich. 

Mit 230 Kilometern im gemischten WLTP-Zyklus und 305 Kilometern im WLTP-City-Modus ermöglicht der Dacia Spring alltagsgerechte Reichweiten im Stadtverkehr. Dank seines kleinen Wendekreises und kompakter Abmessungen ist der Spring in der Stadt äußerst agil unterwegs, bietet aber gleichzeitig ein für das Segment großzügiges Raumangebot. 

Bereits vor der offiziellen Markteinführung im Herbst wird der neue Dacia Spring ab Juni in einer so genannten Business-Version für Kunden-Probefahrten bei teilnehmenden Dacia Partnern in Österreich zur Verfügung stehen. Diese Variante kommt in anderen europäischen Ländern als Mietwagen und im Carsharing zum Einsatz.

Wolfgang Jannach

Kommentar hinterlassen

Follow us

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auf Facebook folgen.