MOTORWELT

Der Légende GT 2021 ist schon zum Start eine Legende

Nach dem Erfolg der A110 Légende GT, die 2020 auf den Markt kam, legt Alpine mit der Légende GT 2021 nach. Die Sonderedition kombiniert neue Designdetails mit einer hochwertigen Ausstattung und wird so den Erwartungen anspruchsvoller Kunden gerecht.

So zeichnet sich der Innenraum durch sechsfach verstellbare Sabelt Comfort-Ledersitze in Amber Braun oder Schwarz aus. Passend dazu sind die ledernen Türverkleidungen sowie die Ziernähte am Lenkrad in Braun oder Grau gehalten. Hinzu kommt Dekor in Glanz-Carbon an Mittelkonsole, Instrumentenblende und Lüftungsdüsen. Eine nummerierte Plakette unterhalb der Mittelkonsole unterstreicht die Exklusivität des Modells. 

Die Kunden können zwischen zwei Karosserie-Interieur-Kombinationen wählen: mattem Mercury Silber mit Interieur in Schwarz und Abysse Blau zusammen mit Lederausstattung in Amber Braun. Die umfangreiche Serienausstattung umfasst unter anderem die Einparkhilfe vorne und hinten, Rückfahrkamera und das Focal-Audiosystem. 

Basierend auf der Version Légende übernimmt das Modell den 215 kW/292 PS starken Antriebsstrang, den Sportauspuff und die Hochleistungsbremsanlage der A110S. Der 1,8-Liter-Turbomotor stellt sein maximales Drehmoment von 320 Nm bereits bei 2.000 Umdrehungen pro Minute bereit. Durch die Leichtbauweise und das Doppelkupplungsgetriebe ermöglicht die A110 Légende GT 2021 eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 4,4 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. 

Die A110 Légende GT 2021 wird in einer nummerierten, limitierten Auflage von nur 300 Einheiten für Europa erhältlich sein. Das Modell kann, wie alle Versionen der A110, über die Alpine App reserviert werden.

Wolfgang Jannach

Kommentar hinterlassen

Follow us

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auf Facebook folgen.