MOTORWELT

Renault Zoe räumt beim Green NCAP-Test die Höchstpunktzahl ab

Nach dem Vorbild des ADAC Ecotest bewertet die neue Initiative Green NCAP (New Car Assessment Programme) seit 2019 die Umweltfreundlichkeit von Pkw nach einheitlichen und zukunftsorientierten Standards. Schwerpunkte der Bewertung sind Schadstoffemissionen, Kraftstoff- und Energieverbrauch und seit 2020 die Treibhausgase. 

Die ersten vier Plätze im aktuellen Ranking belegen ausschließlich Elektrofahrzeuge, darunter an der Spitze der Renault ZOE mit der Maximalwertung von fünf Sternen und der bestmöglichen Punktzahl: 10 von 10 Punkten. 

Der Renault ZOE war 2020 erneut Deutschlands Elektroauto Nummer eins. Mit 30.400 Zulassungen konnte Renault die ZOE Verkäufe auf dem deutschen Markt mehr als verdreifachen. Damit knackte der Stromer erstmals die Marke von 30.000 in einem Kalenderjahr deutschlandweit verkauften Einheiten und war damit das bestverkaufte Renault Modell. 

Green NCAP ist eine Initiative von Euro NCAP, die seit Jahren die Sicherheitsstandards von Autos testet und bewertet. Der ADAC ist Mitglied im internationalen Testkonsortium und überprüft auf seinen Anlagen die Sicherheit von Pkw. Vergleichbares soll nun bei der Umweltfreundlichkeit von Autos geschaffen werden. Der ADAC bringt sich mit seinen Erfahrungen aus dem ADAC Ecotest intensiv in der Green-NCAP-Arbeitsgruppe ein. 

Nach dem aktuellen Green-NCAP-Verfahren wurden 49 Modelle mit unterschiedlichen Antriebsarten und Karosserieformen getestet. Um eine möglichst große europäische Marktabdeckung zu erzielen, wurden bei der Fahrzeugauswahl auch die Verkaufszahlen, die Beliebtheit und der Einsatzzweck berücksichtigt. Das Ergebnis ist eine einfach nachvollziehbare Bewertung mit bis zu fünf Sternen als Bestwertung für jedes Auto.

Wolfgang Jannach

Kommentar hinterlassen

Follow us

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auf Facebook folgen.