MOTORWELT

David Hasselhoff trennt sich von seinem Kumpel.

Es war ein Pontiac Firebird und er konnte reden, lange vor Siri oder Cortana. Die Rede ist von K.I.T.T., der Knight 2000 gesteuert von Schauspieler David Hasselhoff.

Der Amerikaner trennt sich jetzt von seinen Filmerinnerungen unter anderem von seinem Kultfahrzeug. Ausgerufen wurde K.I.T.T. zu einem Preis 175.000 Dollar. David Hasselhoff (“Hol mich hier heraus, Kumpel”) garantierte dem Käufer, dass er seinen Film-Partner bei einem Kaufpreis von 300.000 Dollar sogar persönlich zustellt.

Mit Stand vom 12. Jänner lag das Höchstgebot bei 500.000 Dollar. Wer noch das nötige Kleingeld hat kann bis 23 Jänner mitbieten. (https://www.liveauctioneers.com/item/95041485_davids-personal-kitt-knight-rider-car).

Neben seinem Pontiac versteigert Hasselhoff haufenweise weitere Objekte und Requisiten aus seiner ruhmreichen TV-Karriere. “The auction is open, everything goes”, hat der 68-Jährige in einem Twitter-Video vom vergangenen Wochenende und verkündet den Beginn seines Räumungsverkaufs. Wer das Geld für den Wagen nicht mehr hat, kann auch ein Essen mit dem Superstar ersteigern. Preis derzeit: 8.500 Dollar.

Wolfgang Jannach

Kommentar hinterlassen

Follow us

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auf Facebook folgen.