MOTORWELT

Mazda erhielt den Paul Pietsch Award 2020 für seine Kraftstoff-Effizienz-Bemühungen

Verbesserte Einspritzung für Diesel-Motoren bringt Mazda den Paul Pietsch Award 2020.

Der International Paul Pietsch Award 2020 geht an Mazda für die Motorentechnik Skyactiv-X. Die Auszeichnung wurde im feierlichen Rahmen von BEST CARS 2020 von Dr. Patricia Scholten und Peter-Paul Pietsch überreicht, der Tochter und dem Sohn von Paul Pietsch. Den Award nahm Yasuhiro Aoyama, Präsident von Mazda Motor Europe, entgegen.

Foto: Mazda

Skyactiv-X kombiniert die Kraftstoffeffizienz eines Diesels mit der Leistung und den Fahreigenschaften eines Benzindirekteinspritzers. “Mazda demonstriert damit eindrucksvoll, welch hohes Entwicklungspotenzial nach wie vor in konventionellen Motoren steckt”, begründet die Redaktionsjury von AUTO MOTOR UND SPORT ihre Entscheidung.

“Trotz zunehmender Elektrifizierung der Antriebe werden saubere und sparsame Verbrenner noch viele Jahre eine wichtige Rolle für den Erhalt der individuellen Mobilität spielen.”

Jury des Best Cars Award

Skyactiv-X nutzt dabei eine von Mazda patentierte Technologie mit der Bezeichnung Spark Controlled Compression Ignition (SPCCI). Dabei wird ein äußerst mageres Kraftstoff-Luft-Gemisch mit hohem Druck verdichtet. Anschließend zündet ein Funke eine kleine, stark verdichtete Kraftstoffmenge, wodurch Hitze und Druck im Zylinder noch weiter ansteigen und den restlichen Kraftstoff entzünden (wie bei einem Dieselmotor). Der Kraftstoff verbrennt schneller und besser, was für mehr Leistung und geringere Emissionen sorgt.

Gleich zwei Mazda Modelle wurden außerdem bei der Leserwahl der „Best Cars“ Awards von auto motor und sport mit Podiumsplätzen ausgezeichnet. Der MX-5 belegt den ersten Platz in der Kategorie Cabrios Import und lässt damit hochkarätige Mitstreiter wie den Ferrari Portofino und den Jaguar F-Type in der Wertung hinter sich. Den dritten Platz in der Kategorie Kompaktklasse sichert sich der Mazda3.

Wolfgang Jannach

Kommentar hinterlassen

Follow us

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auf Facebook folgen.