MOTORWELT

Der Mercedes Vito ist jetzt auch als Stromer mit einer Reichweite von 421 Kilometern erhältlich

Seit seiner Markteinführung ist der Mercedes-Benz Vito, der im spanischen Vitoria produziert wird, der Inbegriff für einen vielseitigen Midsize Transporter. Von der aktuell dritten Generation wurden seit dessen Einführung im Herbst 2014 weltweit mehr als 508.000 Einheiten verkauft.Jetzt gibt es den Vito Tourer auch als Stromer, der laut WLTP-Zyklus bis zu 421 Kilometer elektrisch zurücklegen kann.

Für viele Handwerker, Kleintransporteure und Personenbeförderer wird der Akku mit 90 kW und einer Reichweite von 421 Kilometern pro Tag wahrscheinlich mehr als ausreichend sein. Der Mercedes-Benz eVito Tourer verfügt über einen wassergekühlten AC On-Board Lader (OBL) mit einer Leistung von 11 kW. Damit ist er für das Wechselstromladen (AC) zu Hause oder an öffentlichen Ladestationen vorbereitet. Geladen wird über die CCS-Ladedose im Stoßfänger vorne links. Über diese wird auch das Laden mittels Gleichstrom (DC) möglich. Damit kann der eVito Tourer dank maximaler Ladeleistung von 110 kW an einer Schnellladestation in unter 45 Minuten von 10 – 80 % aufgeladen werden.

Einen großen Einfluss auf die Fahrleistung hat aber der Fahrer. Er kann die Stärke der Rekuperation über Schaltwippen hinter dem Lenkrad nach Bedarf verändern.

Presseaussendung von Mercedes

Darüber hinaus helfen drei Fahrprogramme dem Fahrer dabei, während der Fahrt individuell und auf Knopfdruck zwischen maximalem Komfort und maximaler Reichweite zu wählen. 

Durch die Unterbringung der Batterie im Unterboden steht der Innenraum uneingeschränkt zur Verfügung. Damit erfüllt der eVito Tourer höchste Ansprüche an Funktionalität und Variabilität in vielen Bereichen der Personenbeförderung. Der lokal emissionsfreie Van kann in zwei unterschiedlichen Längen geordert werden: Einmal mit einer Gesamtlänge von 5.140 Millimetern sowie als extralange Version, die auf 5.370 Millimeter kommt. 

FOTO: MERCEDES BENZ

Taxiunternehmen profitieren etwa von den vielfältigen Sitzkonfigurationen. Mit zwei Sitzbänken im Fond wird der eVito Tourer zum komfortablen Shuttlefahrzeug, das mit einem agilen und besonders leisen Fahrerlebnis alle Anforderungen an die moderne Personenbeförderung erfüllt. Durch seine flexiblen Sitz-Konfigurationen lässt er sich z.B. mit bis zu neun Sitzplätzen oder einer Vis-à-vis-Bestuhlung ausstatten. 

Wolfgang Jannach

Kommentar hinterlassen

Follow us

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auf Facebook folgen.